15. ISRM Kongress 2023
Challenges in Rock Mechanics and Rock Engineering

09. - 14. Oktober 2023

News

ISRM 2023

Wilkommen auf der Informationsseite des ISRM 2023

Die Österreichische Gesellschaft für Geomechanik lädt Sie herzlich zum 15. ISRM-Kongress 2023 ein, der in Verbindung mit dem 72. Geomechanik Kolloquium in Salzburg stattfindet, der Stadt, in der 1962 die Internationale Gesellschaft für Felsmechanik (ISRM) gegründet wurde. Das Geomechanik Kolloquium in Salzburg war seit seiner Gründung im Jahr 1951 immer ein perfekter und angesehener Treffpunkt für Forscher und Praktiker. Der Erfolg dieses Konzepts zeigt sich nicht nur in den kontinuierlichen Treffen über mehr als 70 Jahre, sondern auch in der regelmäßigen Teilnahme von rund 1000 Teilnehmern.

Wir haben uns bemüht, ein interessantes und attraktives wissenschaftliches Programm zu erstellen. Es werden interessante Besuche vor Ort für Tunnel- und Felsbauprojekte organisiert.

Salzburg ist berühmt für seine einzigartige historische Innenstadt und die wunderbare Alpenlandschaft in der Umgebung sowie für herausragende Musikfestspiele. Mozart wurde in Salzburg geboren und verbrachte hier einen Großteil seines Lebens. Traditionell wird für die Teilnehmer ein Kammerkonzert organisiert. Das Begleitpersonenprogramm umfasst Stadtführungen sowie Führungen zu landschaftlich reizvollen und interessanten Orten in der Nähe der Stadt.

Es ist uns eine besondere Ehre, den ISRM-Kongress 2023 zum ersten Mal in Salzburg ausrichten zu dürfen. Wir hoffen, dass ein spannendes Programm und der Charme Salzburgs diese Veranstaltung zu einem erfolgreichen und unvergesslichen Ereignis machen.

Wir freuen uns, Sie in Salzburg begrüßen zu dürfen.

Ihr
Wulf Schubert
Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Geomechanik

Veranstaltungsort mit Tradition

Salzburg Congress (Auerspergstraße 6, 5020 Salzburg, Eingang Mirabellgarten), im Zentrum der Stadt gelegen, ist ein hochkarätiges Kongresszentrum für bis zu 2500 Teilnehmer mitten in der Salzburger Innenstadt. Es ist die erste Adresse für alle internationalen, nationalen und regionalen Konferenzen, Kongresse und Veranstaltungen in Salzburg.
Salzburg Congress bietet einen vielseitigen Veranstaltungsort mit einem ganzheitlichen Design auf höchstem Niveau. Mit seinen zahlreichen Annehmlichkeiten und modernster Technologie ist unser Konferenzzentrum zu einer führenden Destination für Kongresse, Konferenzen, Tagungen und andere Veranstaltungen geworden.
Innen und außen lässt sich das Salzburger Kongressgebäude an jeden Zweck anpassen.

Salzburg Congress, Salzburg Information und Tourismus Die Salzburg GmbH befindet sich zu 100% im Eigentum der Stadt Salzburg. Durch die enge Anbindung an die touristische Infrastruktur der Region und als "offizielles Kongresszentrum" für Salzburg können wir die Leistungen und Ermäßigungen einer Vielzahl von angeschlossenen städtischen Institutionen anbieten.

Um sich ein Bild vom Kongresszentrum "Salzburg Congress" und seinen Räumlichkeiten zu machen, kann ein digitales 3D-Modell betrachtet werden.

Anfahrtsbeschreibung

Mit dem Flugzeug

Der Salzburger Flughafen W. A. Mozart liegt nur vier Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, eine Viertelstunde Fahrt mit dem Taxi oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Salzburg ist von Städten wie Berlin, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, Köln / Bonn, Frankfurt, Leipzig-Halle, Amsterdam, Wien, Paris, London, Manchester, Stockholm und Zürich direkt erreichbar. Eine Verbindung zum Flughafen München besteht mit dem Shuttlebus. Salzburg Congress kann mit der Buslinie 2 direkt vom Flughafen erreicht werden.

Salzburg's W. A. Mozart Airport is located only four kilometers from the city center, a fifteen minute journey by taxi or public transportation. Salzburg is directly accessible from cities such as Berlin, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, Cologne/Bonn, Frankfurt, Leipzig-Halle, Amsterdam, Vienna, Paris, London, Manchester, Stockholm und Zurich. A connection to Munich Airport is given by shuttle bus. Salzburg Congress can be reached directly from the airport by Bus Line 2.

Mit dem Zug

Der Salzburger Bahnhof ist fünf Gehminuten vom Salzburg Congress entfernt. Das Stadtzentrum erreichen Sie in 15 Minuten zu Fuß. Die Nähe zur deutschen Grenze bedeutet, dass Salzburg hervorragende Eurocity-, Intercity- und ICE-Verbindungen zu Städten in ganz Europa hat. Von den meisten Städten der Region aus können Sie auch mit der Regionalzug oder S-Bahn nach Salzburg fahren. Das Konferenzzentrum erreichen Sie vom Bahnhof aus mit den Linien 1, 2, 3, 5, 6, 14, 25 und 840.

Salzburg's train station is a five minutes' walk from Salzburg Congress. The city center is within a 15 minutes' walk. Being close to the German border means that Salzburg has outstanding Eurocity, Intercity and ICE connections to cities across Europe. You can also catch a local or suburban train to Salzburg from most towns in the region. The conference center can be reached by Lines 1, 2, 3, 5, 6, 14, 25 and 840 from the train station.

Salzburg ist das Zentrum des europäischen Autobahnnetzes: Die A1 Wien-Salzburg, die A8 München-Salzburg und die A10 Villach-Salzburg laufen in Salzburg zusammen. Bitte denken Sie daran, eine Vignette für österreichische Autobahnen zu kaufen, wenn Sie nach Salzburg fahren. Das Parken in unmittelbarer Nähe des Salzburger Kongresses ist möglich.

Ein dichtes Busnetz und die neue S-Bahn garantieren eine schnelle und unkomplizierte Anreise nach Salzburg. Bushaltestellen befinden sich vor dem Salzburg Congress. Die Netzwerkkarte der Salzburg AG in deutscher Sprache kann heruntergeladen werden. Folgende Buslinien halten an den Stationen Kongresszentrum und Mirabellplatz: 1, 2, 3, 5, 6, 14, 25 und 840.


ORGANISATIONSKOMITEE


WULF SCHUBERT

Em.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.mont.

Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Geomechanik

Vorsitzender

Tel: +43 662 875519
salzburg@oegg.at

Andreas GORICKI

Dipl.-Ing. Dr.techn.

Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Geomechanik

Vorsitzender Technisches Programm

Tel: +43 662 875519
salzburg@oegg.at

Bernd Moritz

Dipl.-Ing. Dr.techn.

Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Geomechanik

Co-Vorsitzender

Tel: +43 622 875519
salzburg@oegg.at


Christian Zangerl

Univ.Prof. Mag.rer.nat. Dr.sc.nat

Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Geomechanik

Co-Vorsitzender

Tel: +43 622 875519
salzburg@oegg.at

DIETMAR BACH

Dipl.-Ing.

Finanzreferent der Österreichischen Gesellschaft für Geomechanik

Finanzreferent

Tel: +43 622 875519
salzburg@oegg.at

Helmut F. Schweiger

Ao.Univ.-Prof.i.R.DI. Dr.techn. M.Sc.

Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Geomechanik

Tel: +43 622 875519
salzburg@oegg.at

Johann Herdina

Dipl.-Ing.

Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Geomechanik

Tel: +43 622 875519
salzburg@oegg.at

Alexander Kluckner

Dipl.-Ing.

Executive Secretary

Tel: +43 622 875519
salzburg@oegg.at

CHRISTINE SANTOS MARTINEZ

Sekretariat der Österreichischen Gesellschaft für Geomechanik

Sekretariat/Organisation

Tel.: +43 662 875519
 salzburg@oegg.at


MAG. BARBARA SCHWAIGER

Mag.

Salzburg Congress (Veranstaltungsort)

Tel.: +43 662 88987-611
 schwaiger@salzburgcongress.at

Beirat


Wissenschaftliches Komitee

Vorsitzender des wissenschaftlichen Komitees

  • Andreas Goricki / ÖSTERREICH

Mitglieder der ISRM-Nationalgruppe Europa

  • Luljeta Bozo / ALBANIEN
  • Rainer Poisel / ÖSTERREICH
  • Thomas Marcher / ÖSTERREICH
  • Jean-Pierre Tshibangu / BELGIEN
  • Mato Uljarevic / BOSNIEN UND HERZEGOWINA
  • Sabid Zekan /  BOSNIEN UND HERZEGOWINA
  • Chavdar Vassilev Kolev / BULGARIEN
  • Željko Arbanas / KROATIEN
  • Ivan Vrkljan / KROATIEN
  • Petr Konicek / TSCHECHIEN
  • Lauri Uotinen / FINNLAND
  • Jean Sulem / FRANKREICH
  • Conrad Boley / DEUTSCHLAND
  • Deak Ferenc / UNGARN
  • Atli Karl Ingimarsson / ISLAND
  • Anna-Maria Ferrero / ITALIEN
  • Igor Peshevski / MAZEDONIEN
  • Dominique J.M. Ngan-Tillard / NIEDERLANDE
  • Henki Ødegaard / NORWEGEN
  • Jose Muralha / PORTUGAL
  • Vojkan Jovicic / SLOVENIEN
  • Leandro R. Alejano / SPANIEN
  • Fredrik Johansson / SCHWEDEN
  • Erich Pimentel / SCHWEIZ
  • Walter Steiner / SCHWEIZ
  • Ergün Tuncay / TÜRKEI
  • James Lawrence / ENGLAND

Mitglieder der ISRM-Nationalgruppe Nordamerika

  • John Harrisson / KANADA
  • Mark Diederichs / KANADA
  • Laura Pyrak-Nolte / USA

Mitglieder der ISRM-Nationalgruppe Latainamerika

  • Diego G. Manzanal / ARGENTINIEN
  • Ariel Bustamante / BOLIVIEN
  • Gabriel Rodríguez / BOLIVIEN
  • Tarcisio B. Celestino / BRASILIEN
  • Sergio A.B. da Fontoura / BRASILIEN
  • Antonio Bonani Rizzolli / CHILE
  • Alvaro J Gonzalez / KOLUMBIEN
  • José Pavón Mendoza / PARAGUAY
  • Alfredo Laos Villacrez / PERU

Mitglieder der ISRM-Nationalgruppe Australasien

  • Sevda Dehkhoda / AUSTRALIEN
  • Paul Horrey / NEUSEELAND

Mitglieder der ISRM-Nationalgruppe Afrika

  • Paul Couto / SÜDAFRIKA
  • Michael du Plessis / SOUTH AFRICA
  • Essaïeb Hamdi / TUNESIEN
  • Omberai Mandingaisa / ZIMBABWE

Mitglieder der ISRM-Nationalgruppe Asien

  • Manchao He / CHINA
  • Suseno Kramadibrata / INDONESIEN
  • Vahab Sarfarazi / ISLAMISCHE REPUBLIK IRAN
  • Michael Tsesarsky / ISRAEL
  • Tetsuo Okuno / JAPAN
  • Sung O.Choi / KOREA
  • Seokwon Jeon / KOREA
  • Rini Asnida Abdullah / MALAYSIEN
  • Enkhbayar Dandar / MONGOLEI
  • Ying Xin Zhou / SINGAPUR
  • Do Nhu Trang / VIETNAM